< > 1 2 3 4 5 6 7 8 9

Messestand Schneider Electric, Merten, Ritto und Elso auf der light+building 2010

Messestand Schneider Electric, Merten, Ritto und Elso auf der light+building 2010

Der Messestand bespielt eine grosse Grundfläche und präsentiert die verschiedenen Marken zum ersten Mal als Konzern auf der light+building 2010 in Frankfurt. Das Entwurfskonzept sieht vor, das Volumen zu fassen und dennoch nicht räumlich abzutrennen, indem Wandscheiben rechtwinklig zur Längsseite aufgereiht stehen. Hier werden die verschiedenen Produkte ausgestellt und durch großformatige Grafiken dargestellt. Dahinterliegend werden die Wandscheiben teilweise rückseitig durch übermaßstäbliche Kulissenwände geschlossen, um die Einsatzbereiche der Produkte oder thematische Bezüge zu inszenieren. An den Seitenwänden können die Produkte mit dem Bezug zur spezifischen Anwendung entdeckt und getestet werden. Der gesamte Messestand wird von einem Dach überspannt, welches den Konzern symbolisiert. Im Zentrum unter dem 2-geschossigen Baukörper ist der Cateringbereich vorgesehen.

Im Mai 2010 wurde der Messestand mit dem iF communication design award 2010 in der Kategorie 'corporate architecture - Messeauftritt / Ausstellungen' ausgezeichnet und im Juli 2011 für den German Design Award 2012 nominiert.

Architektur: nkbak; Grafik: Sign Kommunikation; Koordination: Stylepark   Fotos von Constantin Meyer

Planung November 2009 - April 2010
Realisierung 02. - 10. April 2010
 
Grundfläche 1.742 m²
Höhe 8 m
BGF 1.965 m²
Geschosse 2 Geschosse