< > 1 2 3 4 5 6

Wettbewerb Bürgerhaus Herborn

Wettbewerb Bürgerhaus Herborn

Das neue Gebäude für das Bürgerhaus definiert den Ort. Der Baukörper orientiert sich dabei an der vorgefundenen Struktur und stärkt diese durch ein prägendes Bauvolumen.

Das Spannungsfeld zwischen Industriekomplex und städtischer Struktur wird genutzt, um ein identitätsstiftendes Erkennungszeichen in dem heterogenen Umfeld zu platzieren. Das Landschaftsbild wird entzerrt und die notwendigen Bereiche klar und ablesbar in eine Gesamtstruktur eingebettet, wobei die Möglichkeiten der Topographie genutzt werden.
Das Gebäude wird frei und mit einigem Abstand zur Brücke der Burger Hauptstraße auf dem Grundstück platziert. Die Höhe der Brücke wird im Gelände bis zum Eingang des Bürgerhauses weitergeführt, wodurch eine ebenerdige Erschließung bei überschwemmungsfreier Fußbodenhöhe
gewährleistet ist.

Planung November 2013